Chorchronik 2014

Geburtstage
Die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern nützen wir neben der Probenarbeit immer zur Pflege unserer Chorgemeinschaft, im Besonderen mit der Feier von runden Geburtstagen.
Martha Scheibenpflug feierte ihren 70. und Eva Granser ihren 40. Geburtstag. Sie luden ins Verkostungsstüberl der Familie Eder in Hundsheim ein, wo wir uns bei humorvollen Darbietungen und kulinarischen Genüssen ausgezeichnet unterhielten.
Ostersonntag
Mit intensiver Probenarbeit bereiteten wir uns auf Colin Mawbys herausfordernde Missa brevis in B vor. Dieses zeitgenössische Werk war ein würdiger Rahmen für das Osterhochamt am 20. April.
An der Orgel begleitete uns Mag. Hannes Fromhund.
Hörbeispiel:
Chorausflug
ausfl2014.jpg Der diesjährige Chorausflug führte uns am 15. Juni mit der neuen Himmelsstiege nach Mariazell. Nach einem bodenständigen Mittagessen auf der Bürgeralpe besichtigten wir das Holzknechtland und den Ort Mariazell mit seiner Basilika.
Fronleichnam
fron2014_0.jpg

Nach dem großen Erfolg des Vorjahres hat Chorleiter Mag. Volker Gallasch wieder eine rockige Gospelmesse, diesmal Kyrie von Stephan Zebe, mit uns einstudiert. Als Solistin brillierte Maga. Birgit Gallasch-Langsteiner.
Der mitreißende Rhythmus animierte am 19. Juni viele Messbesucher zu spontanem Mitklatschen. Auch die anschließende Prozession gestaltete der Chor in bewährter Weise mit.
Hörbeispiele:
Eine Wiederholung der Gospelmesse fand im Rahmen der Johannesfeier am 24. Juni in Hundsheim und im Rahmen der Hochzeitsmesse unserer Wirtsleute (Gasthaus Vorstadt) am 26. Juli statt.
Geburtstage
lisigerh110.jpgDieses Jahr hatten wir im August doppelten Grund zum Feiern. Unser Organist und langjähriger Chorleiter, Prof. Gerhard Langsteiner, und Mag. Lisbeth Gröger luden zu einer Feier anlässlich ihrer runden Geburtstage.
Allerheiligen
Beim Hochamt zu Allerheiligen sang der Chorus Musica Favianis die Messe Ave Maria zart des zeitgenössischen Komponisten Georg Strassenberger. Klassische Form, einprägsame Melodien und ansprechende Harmonik begeisterten die zahlreichen Zuhörer.
ah2014_2.jpgUnterstützt wurden wir am Kontrabass von Karl Schlögl und an der Violine von Leona und Mona Milota, die auch Solostücke zum Besten gaben.
Adventkonzert
adv2014_1.jpgNach einer mehrjährigen Pause luden wir wieder einmal zu einem adventlichen Singen und Musizieren in die Pfarrkirche. Dabei spannten wir einen Bogen vom traditionellen Volkslied bis zu Renaissance- und klassischer Chorliteratur.
adv2014_2a.jpg
adv2014_2b.jpg
adv2014_2c.jpg
Hochkarätige musikalische Gäste gestalteten einen stimmungsvollen Adventnachmittag mit : Der ¾ Vierg'sang mit Birgit Gallasch-Langsteiner, Christine Fromhund und Gerti Hlavka mit wunderschönen Volksliedern und Jodlern. Das ausgezeichnete Klarinettenensemble der Musikschule Paudorf spielte unter der Leitung von Sonja Hochgötz besinnliche Instrumentalstücke und die in Mautern bereits bestens bekannten und beliebten Violin-Virtuosinnen Leona und Mona Milota interpretierten große Kompositionen aus unterschiedlichen musikalischen Epochen. Die beiden Geigerinnen sind Preisträgerinnen des „prima la musica“ Wettbewerbes als Solistinnen.
adv2014_3.jpgPater Clemens regte mit besinnlichen Texten zum Nachdenken an. Im Anschluss an das Konzert gab es Tee und Glühwein.
Stefanitag
st2014_1.jpgAm 26.12. sangen wir die Kleine deutsche Weihnachtsmesse von Johann Simon Kreuzpointner für Sopransolo, gemischten Chor, Klarinette Solo, Streicher und Orgel.
st2014_2.jpg
st2014_3.jpg
Diese Komposition steht in der Tradition der Pastoralmessen des 19. Jahrhunderts und besticht durch eingängige Melodien und einfache Harmonien. Bekannte Melodien aus Weihnachtsliedern werden dabei thematisch verarbeitet. Unterstützt wurde der Chorus Musica Favianis von hervorragenden Instrumentalisten aus dem Bezirk Krems.
Hörbeispiel:
  • chronik/2014.txt
  • Zuletzt geändert: vor 11 Monaten
  • von admin