Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
chronik:2014 [2019/01/20 17:01]
admin
chronik:2014 [2019/01/20 17:04] (aktuell)
admin
Zeile 26: Zeile 26:
  
 |[[archiv:​2014:​allerheiligen|{{:​chronik:​2014:​ah2014_1.jpg?​100}}]]|Beim Hochamt zu Allerheiligen sang der Chorus Musica Favianis die Messe //Ave Maria zart// des zeitgenössischen Komponisten Georg Strassenberger. Klassische Form, einprägsame Melodien und ansprechende Harmonik begeisterten die zahlreichen Zuhörer.| |[[archiv:​2014:​allerheiligen|{{:​chronik:​2014:​ah2014_1.jpg?​100}}]]|Beim Hochamt zu Allerheiligen sang der Chorus Musica Favianis die Messe //Ave Maria zart// des zeitgenössischen Komponisten Georg Strassenberger. Klassische Form, einprägsame Melodien und ansprechende Harmonik begeisterten die zahlreichen Zuhörer.|
-|[[archiv:​2014:​allerheiligen|{{:​chronik:​2014:​ah2014_2.jpg?​100}}]]|Unterstützt wurden wir am Kontrabass von Karl Schlögl und an der Violine von Leona und Mona Milota, die auch Solostücke zum Besten gaben. ​\\ //​Hörbeispiel//: ​ {{jPlayerPlaylist>:​chronik:​2014all.mp3}}|+|[[archiv:​2014:​allerheiligen|{{:​chronik:​2014:​ah2014_2.jpg?​100}}]]|Unterstützt wurden wir am Kontrabass von Karl Schlögl und an der Violine von Leona und Mona Milota, die auch Solostücke zum Besten gaben.|
  
 ==Adventkonzert== ==Adventkonzert==
Zeile 32: Zeile 32:
 |[[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_1.jpg?​100}}]]|Nach einer mehrjährigen Pause luden wir wieder einmal zu einem adventlichen Singen und Musizieren in die Pfarrkirche. Dabei spannten wir einen Bogen vom traditionellen Volkslied bis zu Renaissance- und klassischer Chorliteratur.| |[[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_1.jpg?​100}}]]|Nach einer mehrjährigen Pause luden wir wieder einmal zu einem adventlichen Singen und Musizieren in die Pfarrkirche. Dabei spannten wir einen Bogen vom traditionellen Volkslied bis zu Renaissance- und klassischer Chorliteratur.|
 |[[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_2a.jpg?​100}}]]\\ [[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_2b.jpg?​100}}]]\\ [[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_2c.jpg?​100}}]]|Hochkarätige musikalische Gäste gestalteten einen stimmungsvollen Adventnachmittag mit :  Der ¾ Vierg'​sang mit [[intern:​mitglieder|Birgit Gallasch-Langsteiner]],​ Christine Fromhund und Gerti Hlavka mit wunderschönen Volksliedern und Jodlern. Das ausgezeichnete Klarinettenensemble der Musikschule Paudorf spielte unter der Leitung von Sonja Hochgötz besinnliche Instrumentalstücke und die in Mautern bereits bestens bekannten und beliebten Violin-Virtuosinnen Leona und Mona Milota interpretierten große Kompositionen aus unterschiedlichen musikalischen Epochen. Die beiden Geigerinnen sind Preisträgerinnen des „prima la musica“ Wettbewerbes als Solistinnen.| |[[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_2a.jpg?​100}}]]\\ [[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_2b.jpg?​100}}]]\\ [[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_2c.jpg?​100}}]]|Hochkarätige musikalische Gäste gestalteten einen stimmungsvollen Adventnachmittag mit :  Der ¾ Vierg'​sang mit [[intern:​mitglieder|Birgit Gallasch-Langsteiner]],​ Christine Fromhund und Gerti Hlavka mit wunderschönen Volksliedern und Jodlern. Das ausgezeichnete Klarinettenensemble der Musikschule Paudorf spielte unter der Leitung von Sonja Hochgötz besinnliche Instrumentalstücke und die in Mautern bereits bestens bekannten und beliebten Violin-Virtuosinnen Leona und Mona Milota interpretierten große Kompositionen aus unterschiedlichen musikalischen Epochen. Die beiden Geigerinnen sind Preisträgerinnen des „prima la musica“ Wettbewerbes als Solistinnen.|
-|[[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_3.jpg?​100}}]]|Pater Clemens regte mit besinnlichen Texten zum Nachdenken an. Im Anschluss an das Konzert gab es Tee und Glühwein. ​\\ //​Hörbeispiel//: ​ {{jPlayerPlaylist>:​chronik:​2014adv.mp3}}|+|[[archiv:​2014:​adventkonzert|{{:​chronik:​2014:​adv2014_3.jpg?​100}}]]|Pater Clemens regte mit besinnlichen Texten zum Nachdenken an. Im Anschluss an das Konzert gab es Tee und Glühwein.|
  
 ==Stefanitag== ==Stefanitag==
  • chronik/2014.txt
  • Zuletzt geändert: vor 14 Monaten
  • von admin