Chorchronik 2018

Jubilar
pepi70.jpgUnser Chorjahr 2018 begann mit einem erfreulichen Ereignis: Unser langjähriges Mitglied Josef Lörracher feierte im Jänner seinen 70. Geburtstag und lud die Chorgemeinschaft zu einem gemütlichen Beisammensein im Winzerhof Eder ein. Pepi ist für uns nicht nur als Tenor, sondern durch seine Hilfsbereitschaft und Verlässlichkeit in jeder Hinsicht eine große Stütze. Alles Gute!
Ostersonntag
os2018.jpg
Aus Anlass des 200. Geburtstags von Charles Gounod führten wir in der Mauterner Pfarrkirche seine beliebte Missa Brevis in C-Dur auf. Die zahlreichen Besucher wurden durch eingängige Melodien und friedvollen Ausdruck in festliche Osterstimmung versetzt. Die Solo-Parts übernahmen bravourös Tenor Josef Hager und Bass Paul Huber, den Orgelpart souverän Prof. Gerhard Langsteiner.
Zur Gabenbereitung spielte die Geigerin Leona Milota eine anspruchsvolle und sehr virtuose Solo-Sonate von Johann Sebastian Bach.
Fronleichnam
fr2018.jpg
fr2018_2.jpg
Die Messbesucher zu Fronleichnam erwartet immer etwas ganz Besonderes. Dieses Jahr ein Ausflug in die swingende Welt des Gospel. Die rhythmisch betonte und ausdrucksstarke Gospelmesse „Kyrie“ von Stephan Zebe riss die Zuhörer immer wieder von den Bänken.
Für uns war dieses Werk durch seine rhythmische Komplexität und moderne Klangsprache eine große Herausforderung. Unterstützung bekamen wir dabei von der Rhythmusgruppe: Volker Gallasch (Klavier, Gesamtleitung), Hannah Metzker (Cajón) und Peter Schlöglhofer (Kontrabass). Als Leadsängerin überzeugte Birgit Gallasch-Langsteiner mit viel „Soul“ in der Stimme.
Zwei Tage später durften wir diese rockige Messe noch einmal bei der Trauung von Karoline und Christian Sühs zum Besten geben.
Abschied von Hermann Schaupp
schaupp.jpgAnlass zur Trauer gibt uns das Ableben von Hermann Schaupp, eines langjährigen Chormitgliedes und Solisten des Chorus Musica Favianis. Hermann war durch sein großes Können, aber auch durch seinen erfrischenden Humor und seine gesellige Art eine große Bereicherung.
Wir verabschieden uns traurigen Herzens von einer bedeutenden Musikerpersönlichkeit, die das Kulturleben in Mautern und der gesamten Wachau wesentlich geprägt hat.
Kirchenkonzert
kk2018.jpg Eine neue Herausforderung für den Chorus Musica Favianis war das Projekt „Blasmusik trifft Chöre“ zum 10-jährigen Jubiläum der Bergener Musikanten am 31. Oktober in der Stadtpfarrkirche Krems-St. Veit.
150 Musikerinnen und Musiker spannten ein Bogen von Barock über Filmmusik bis Pop. Im Mittelpunkt des Programms stand ein Laudate von Thomas Doss. Dieses rhythmisch und technisch anspruchsvolle, aufwändig orchestrierte Opus stellte Kapellmeister Martin Stöger, sein Orchester und die vier mitwirkenden Chöre (Singgemeinschaft Bergern, Chorus Musica Favianis, gesangSverein theiß, Cantus vivendi) vor enorme Herausforderungen.
Nach intensiver Probenarbeit war die Aufführung für alle Beteiligten ein einzigartiges Erlebnis. Die Zuschauer in der zum Bersten vollen Kirche waren überwältigt von diesem bombastischen Klangerlebnis.
Allerheiligen
ah2018.jpg
ah2018_2.jpg
Gleich am nächsten Tag (1. November) stand die bekannte Deutsche Messe von Franz Schubert am Programm, diesmal in einem Arrangement begleitet vom Klarinetten-Ensemble der Bergener Musikanten. Zusätzlich konnten wir den Besuchern des Hochamts mit dem Pie Jesu von Andrew Lloyd Webber einen Ausschnitt des Konzerts vom Vorabend bieten.
Als Solistinnen brillierten Birgit Gallasch-Langsteiner und Andrea Thier, an der Orgel Gerhard Langsteiner.
Stefanitag


Am 26. Dezember um 9 Uhr versetzten wir mit der beliebten „Spatzenmesse“ („Missa brevis in C“, KV 220) von Wolfgang Amadeus Mozart die Messbesucher in weihnachtliche Hochstimmung!
Diese festliche Messe steht für die überschwengliche Festkultur des barocken Salzburg in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts: Jubelnde Streicher, pompöse Pauken und Trompeten, ein hochmotivierter, stimmenstarker Chor, gefühlvolle Gesangssoli, am Continuo diesmal der aufstrebende Organist Jonas Langhammer!
Die Zuhörer genossen dieses übermütige Jugendwerk Mozarts in der einzigartigen Akustik unserer schönen Mauterner Pfarrkirche …
Hörbeispiel:
  • chronik/2018.txt
  • Zuletzt geändert: vor 11 Monaten
  • von admin